Endlich sind die neuen (gebrauchten) Eichenfässer heile angekommen. Die Fässer wurden nach unseren wünschen speziell umgebaut. Bald werden werden wir mit brennen beginnen und können dann ” Casks ” mit ” Neu Make ” (auch deutscher Whisky darf erst nach min. 3 Jahren so genannt werden) füllen. Das wäre dann auch schon der schnelle Teil der Arbeit, dann dürfen wir Jahre lang warten, um zu schmecken was nun aus der Arbeit von Heute hoffentlich gutes geworden ist.

Unser Fazit: Craft Whisky braucht Arbeit und Geduld… und zwar sehr viel!